Google Merchant Center - Abgelehnte Artikel Google Plattformen

14.07.2020 / Workaround für CSS-Partner

Tja zu schön wäre es gewesen, wenn Google Plattformen ohne große Umstellungen dahergekommen wäre. Dass die externen CSS-Systeme bei Google nicht gerade für Freudenschreie gesorgt haben sollte klar sein, ob das nun etwas mit den Umstellungen zu tun hat … who knows.

Sei es drum, die Lage ist nun, wie sie ist. Wie Sie trotzdem die Vorteile eines Google Fremden CSS nutzen zeige ich ihnen hier.

Als aller erstes benötigen Sie ein zweites GMC welches das normale Google CSS nutzt. Hierfür müssen Sie lediglich wie gewohnt ein Google Merchant Center Konto anlegen und konfigurieren.

Im Laufe der Konfiguration müssen Sie auch die Website Ihres Shops im GMC „Bestätigen“ und „Beanspruchen“ um ihre Daten bei Google Shopping nutzen zu können. Bestätigen geht noch problemlos, sobald Sie allerdings die Website beanspruchen wollen erhalten Sie eine Fehlermeldung, dass ihre Website-URL bereit von einem anderen Google Merchant Center beansprucht wird und dieses den Anspruch verlieren wird. Bestätigen Sie diese Meldung … aber Moment damit ist mein Google Fremdes CSS doch raus?! Falsch! Externe CSS-Anbieter benötigen nur eine bestätigte Website-URL, keine beanspruchte. Nur das Google CSS benötigt die Beanspruchung der URL.

Im Google fremden CSS sieht das Ganze dann so aus:

Screenshot aus dem Google Merchant Center

Im Google CSS so:

Screenshot aus dem Google Merchant Center - Google Partner

Sie erhalten zwar auch noch eine E-Mail vom Google Merchant Center Support, in der es heißt, dass nun sämtliche Feeds automatisch abgelehnt werden.

Screenshot Google E-Mail mit Warnung

Dem ist nicht so! In beiden Google Merchant Center werden Ihre Feeds weiter ordnungsgemäß verarbeitet und ausgespielt.
…. zumindest wenn Google hier nicht noch einmal manuell eingreift. Aktuell funktioniert dieses Vorgehen allerdings problemlos.

Sollte es wieder Anpassungen geben, erhalten Sie hier natürlich die neusten Informationen und ggf. den passenden Workaround.

Sie benötigen Hilfe zur Umstellung bei Google Plattformen?

TJ Dreikon OHG

Unser Google Shopping Experte Thomas Jürgens steht Ihnen gerne beratend zur Seite. Wir unterstützen Sie bei der Professionalisierung Ihrer Google Accounts. Kommen Sie gerne auf uns zu!