Was ist eine Landingpage: Scribbles des Seitenaufbaus einer Landingpage

Was ist eine Landingpage?

15.12.2022 — 

Definition, Ziele & der richtige Aufbau

Wer sich mit der Erstellung von Websites auseinandersetzt oder Onlinemarketing betreibt wird früher oder später über den Begriff “Landingpage” stolpern. Aber was ist eine Landingpage eigentlich? Die Bezeichnung Landingpage kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt “Landeseite” und wird oftmals auch als Zielseite bezeichnet. Es handelt sich dabei um eine zweckgebundene eigenständige Homepage oder Unterseite einer Website, auf der Besucher landen, nachdem sie auf einen Link in einer E-Mail oder auf Werbeanzeigen von Google, Bing, YouTube, Facebook, Instagram & Co. geklickt oder einen Eintrag in den Suchmaschinenergebnissen von Google, Bing o.Ä. aufgerufen haben. Auch im Printbereich können Landingpages ergänzend eingesetzt werden. URLs oder praktische QR-Codes können auf Postern, Flyern und Anzeigen untergebracht werden, um Interessenten mit weiterführenden Informationen in digitaler Form zu versorgen. Im Folgenden Blogartikel erläutern wir weiterführend, was eine Landingpage ist und welche Ziele sie verfolgen kann.

Mitarbeiterinnen von DREIKON zur Veranschaulichung der Frage: Was ist eine Landinpage?

Was ist eine Landingpage im Vergleich zur Website?

Zwischen einer Website und einer Landingpage bestehen gravierende Unterschiede. Während Websites üblicherweise diverse Ziele verfolgen und zum Herumklicken und Erkunden anregen, sind Landing Pages auf ein spezifisches Thema gemünzt und verfolgen ein eigenes Ziel. Dieser Fokus macht Landing Pages zur besten Option, um die Konversionsraten Ihrer Marketingkampagnen zu erhöhen und die Kosten für die Gewinnung von Leads oder Verkäufen zu senken. Nutzer können direkt und ohne Umwege auf die Informationen zugreifen, nach denen sie suchen. So können Landingpages durchaus als Unterseiten einer Website angelegt werden. Je nach verfolgtem Ziel kann diese entweder in der Seitennavigation inkludiert oder aber versteckt werden.

Team Dreikon zur Veranschaulichung der Ziele einer Landingpage

Präsenz, Leadgenerierung & Umsatzsteigerung: Die Ziele einer Landeseite

Landingpages sind Zielseiten, auf die Nutzer kommen, nachdem Sie eine Anzeige oder ein Suchergebnis anklicken, das sie über oder aufgrund von einer Suchanfrage in der Suchmaschine angezeigt bekommen haben. In der Regel rufen Besucher diese bewusst auf, da sie sich eine Beantwortung ihrer Frage, ein Angebot zur Befriedigung eines Bedürfnis o.Ä. versprechen. Eine gute Landingpage verfolgt daher nur ein einziges Ziel und stellt dem Nutzer Informationen bereit, die zu einer konkreten Handlung anregen.

Als Unternehmen oder Webseitenbetreiber ist es stets Ihr Anliegen, potenzielle Kunden auf Ihre Website zu locken, Ihr Angebot schmackhaft zu machen und letztendlich Conversions bzw. Käufe zu erzielen. Landing Pages können im Online-Marketing in allen Bereichen der Customer Journey eingesetzt werden und somit alle etwaigen Kunden an der Stelle abholen, an der sie sich gerade befinden – sei es vor dem Kauf, währenddessen oder im Nachgang. Entsprechend können Landing Pages für unterschiedliche Zwecke als Teil einer Marketingstrategie eingesetzt werden. Möchten Sie so viele User wie möglich erreichen, sollte der komplette Marketing-Funnel mit entsprechenden Landeseiten abgedeckt werden.

Reichweite erlangen & Websitetraffic erhöhen

Sie möchten mit Ihrer Website so viele Personen Ihrer Zielgruppe wie möglich erreichen? Mit der Verbreitung guten Contents machen Sie etwaige Käufer auf Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen aufmerksam. Egal ob Besucher durch organische oder bezahlte Marketingmaßnahmen auf Ihre Landingpage kommen, wird automatisch mehr Traffic auf Ihrer Website erzeugt. Beachten Sie jedoch, dass ein erhöhter Traffic nicht zwangsläufig eine höhere Conversion-Rate bedeutet.

Leadgenerierung

Um User abzuholen, die sich noch ganz zu Beginn der Customer Journey befinden, möchten Sie zunächst deren Aufmerksamkeit erlangen, um sie tiefer in den Verkaufstrichter zu ziehen und sie zu einem richtigen Interessenten zu transformieren. Sind Zielseiten im werblichen Kontext oftmals ein fixer Bestandteil von Lead-Werbekampagnen, können Landingpages auch eigenständig zur organischen Generierung von Leads verwendet werden. Mit für die Suchmaschine optimiertem Content, beispielsweise erstellt durch eine SEO Agentur, wird Ihre Seite zu relevanten Suchanfragen ausgespielt.

Seiten zur Leadgenerierung sind üblicherweise darauf aus, Daten zu sammeln und enthalten daher fast immer ein Formular. B2B-Vermarkter und Unternehmen, die hochpreisige Produkte verkaufen, verwenden diese Art von Landing Page, um eine Liste etwaiger Kunden aufzubauen. Das Bereitstellen kostenloser Informationen in Form von E-Books oder Webinaren in Austausch für Kontaktinformationen kann hier von Vorteil sein. Auch E-Commerce-Marken können diese Seiten für den Aufbau von Kundenlisten und geplantem E-Mail-Marketing nutzen. Je nach Unternehmen kann ein Lead auch direkt eine Conversion bedeuten.

Steigerung von Conversions

Landingpages eignen sich in erster Linie für alle Webseiten, die nicht nur zur reinen Wissensvermittlung betrieben werden, sondern auf die Generierung von Konversionen ausgelegt sind, wie beispielsweise Verkaufsseiten. Sie können damit verschiedene Conversions erzielen. Eine nähere Betrachtung ermöglicht Ihnen außerdem eine Erfolgskontrolle Ihrer Marketingkampagnen. Der Inhalt einer Landing-Page ist ganz auf die Conversion ausgerichtet – das heißt, sie soll Kunden oder Interessenten in die nächste Phase des Sales Funnels bringen:

  • Newsletteranmeldung
  • Download von E-Books, Infografiken & Co.
  • Kontaktaufnahmen & Anfragen
  • Verkauf eines Services oder Produkts
Geschäftsführer von DREIKON zur Visualisierung der Fragestellung: Was ist eine Landingpage

Was ist eine Landingpage – So landen Nutzer auf eine Landingpage

Sie wissen nun, was eine Landingpage ist und welche Ziele sie verfolgen kann. Aber wie kommen Kunden auf diese Seite? Die Seiten werden von den Usern aufgerufen, die sich aktiv dazu entschieden haben, einen Klick zu tätigen. Dabei können diese an verschiedenen Touch-Points der Customer Journey abgeholt werden. Über folgende Kanäle können Nutzer auf Ihre Landingpage gelangen:

  • Newsletter
  • Social Media
  • Werbeanzeigen und Displaywerbung
  • Offline-Marketing
  • Organischer Traffic
Newsletter

E-Mail-Marketing wird genutzt, um mögliche Kunden mit attraktiven Informationen und Angeboten zu versorgen. Im Newsletter werden diese angeteasert und Empfänger gelangen per Link auf entsprechende Landing Page mit fortführenden Informationen und Handlungsaufforderungen.

Social Media

Ob in der Story, in Beiträgen oder über Social Media Ads – über entsprechende Verlinkungen können Sie Traffic erfolgreich auf gewünschte Landing Pages weiterleiten.

Werbeanzeigen und Displaywerbung

Paid Ads wie Google Ads oder Bing Ads bieten die Möglichkeit, kostenpflichtige, aber dafür zielgruppenzentrierte Werbung zu schalten. Klicken Interessenten die Anzeigen an, erhalten Sie konkretere Informationen auf der verlinkten Landing Page.

Offline-Marketing

Obwohl Landing Pages in erster Linie im digitalen Kontext verwendet werden, können sie Offline-Marketing-Maßnahmen ergänzen. Über eingefügte URLs, die im Idealfall mit einem URL-Shortener gekürzt wurden, oder QR-Codes auf Flyern, Postern, Werbebannern und in Anzeigen können Kunden weiterführende Landing Pages einfach auf dem Smartphone oder im Browser aufrufen.

Organischer Traffic

Der Begriff "organischer Traffic" bezieht sich auf alle Besucher, die aus einer unbezahlten Quelle kommen, z. B. aus den Suchergebnissen von Google oder Bing (SERPs). Durch die Erstellung relevanter und einzigartigen Inhalte können Sie dafür sorgen, dass Ihr Unternehmen häufiger in verwandten Suchergebnissen erscheint. Je höher Ihr Inhalt ranked, desto besser. Mit Suchmaschinenoptimierung können Unternehmen die Platzierung ihrer Landing Pages beeinflussen.

Was ist eine Landingpage – Tools zur Erstellung

Ebenso wichtig wie der Aufbau und Inhalt ist eine ansprechende Gestaltung der Landingpage. Für die Erstellung von Landing Pages steht eine Bandbreite an Tools zur Verfügung. Während Sie mit spezieller Landingpage-Software schnell und einfach Ihre Landingpage so individuell wie nur möglich zusammenstellen können, bieten auch ganze Homepage-Builder die Möglichkeit, Lande-Seiten zu erstellen. Wenn Sie bereits über ein Content-Management-System für Ihre Website verfügen, können Sie die Landing Pages im bestehenden Seitenbaum ergänzen und bei Bedarf in der Navigation oder Struktur verstecken. Sie sind noch auf der Suche nach einem guten Content Management System? Gerne beraten wir Sie eingehend und kümmern und um den Launch oder Relaunch Ihrer Website.

Elemente & Aufbau einer guten Landingpage

Eine gute Landingpage muss überzeugen und in erster Linie Eines sein: übersichtlich. Ein ansprechender und gut strukturierter Aufbau ohne Ablenkung vom Wesentlichen ist daher von großer Bedeutung. Folgende Elemente sollten daher auf einer Landing Page enthalten sein:

Wiedererkennung des Unternehmens

Damit der Inhalt der Landingpage mit Ihrem Unternehmen in Verbindung gebracht wird, muss eine Landingpage als Mindestanforderung Ihr Firmenlogo enthalten.

Headline und Sub-Headline

Eine knackige und aussagekräftige Überschrift teilt dem Besucher auf den ersten Blick mit, welchen Inhalt er von der Seite zu erwarten hat. Da der potenzielle Kunde allein schon durch die Überschrift sehen kann, ob er auf der Seite das findet, wonach er sucht, sollte die Überschrift mit Bedacht formuliert werden.

Hauptteil

Der Fließtext einer Zielseite sollte gut strukturiert sein und dem typischen Aufbau eines Texts (Einleitung, Hauptteil, Schluss) berücksichtigen, wobei der Schluss in der Regel durch einen Call-to-Action ersetzt wird. Das behandelte Thema sollte mit einer einladenden Textpassage eingeleitet werden, bevor es im nächsten Schritt an einen aussagekräftigen Hauptteil geht. Informationen zum behandelten Thema, Produktinformationen, eine Auflistung an Vorteilen und Alleinstellungsmerkmalen stehen im Mittelpunkt und werden im Hauptteil abgebildet. Mit Zwischenüberschriften lockern Sie insbesondere längere Texte auf und sorgen dafür, dass der Leser den Überblick nicht verliert.

Trust

Ergänzend können Sie mit der Aufführung von Kundenmeinungen und Bewertungen Ihr Angebot unterstützen. Eine Landing Page muss Vertrauen erwecken, um schließlich eine Konvertierung von Interessenten in Käufer hervorzurufen.

Call-to-action (CTAs)

Mit Ihrer Landingpage möchten Sie Besucher dazu auffordern, Kontakt aufzunehmen, ein Produkt zu kaufen oder sich für ein Event anzumelden. Erinnern Sie ihn daher regelmäßig auf der Landeseite mit entsprechenden Aufforderungen daran. Gemessen an der Länge des Contents sollten Sie daher idealerweise mehrere Call-to-Actions auf der Landingpage platzieren.

Hinweis: Vermeiden Sie Verwirrung! CTAs dürfen nicht gegensätzlich sein oder zu unterschiedlichen Handlung auffordern!

Formulare

Ihr Ziel ist es, mit der Seite Kundendaten zu erlangen oder Anmeldungen entgegenzunehmen? Dann darf ein entsprechendes Formular nicht fehlen. Halten Sie den Aufwand für die Eingabe persönlicher Daten so gering wie möglich. Je weniger Informationen ein User von sich preisgeben muss, desto gewillter ist er, ein Anmeldeformular auszufüllen.

Infografik: Was ist eine Landingpage? Der richtige Aufbau

Infografik: Was ist eine Landingpage?
Der Content und entsprechende Optimierungen einer Langdinpage spielen eine wichtige Rolle.

Content & Technische Aspekte

So wichtig wie der Aufbau der Seite, so wichtig ist der Inhalt, der auf der Seite präsentiert wird. Je nach Thematik kann die Textlänge und Art der Informationen variieren. Im Rahmen der Seitengestaltung sollten Sie jedoch darauf achten, dass Ihre Besucher alle wichtigen Informationen auf einen Blick erfassen können. Platzieren Sie daher die wichtigsten Fakten “Above the Fold” – sprich, so weit oben, dass der Nutzer für diese Information nicht scrollen muss.

Eine Landingpage muss nicht nur informativ und übersichtlich sein, sondern auch technisch einwandfrei funktionieren. Eine zu lange Ladezeit führt zum Absprung interessierter Nutzer und zum Verlust eines möglichen Käufers. Auch die mobile Darstellung ist nicht zu vernachlässigen. Immer mehr User surfen auf dem Handy. Um auch mobil einen guten Eindruck zu hinterlassen, sollte auch Ihre Landingpage für Smartphone-User optimiert sein.

Was ist eine Landingpage-Optimierung?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist von großer Bedeutung, wenn Sie mit Ihrer Landing Page in den Ergebnissen der Suchmaschine Google ranken und folglich von Kunden gefunden wollen. Rankings sind sehr dynamisch und erfordern eine regelmäßige Überprüfung und Anpassung bzw. Aktualisierung der Inhalte. Nach einer eingehenden Analyse der Landing Page sowie der Seiten der Mitbewerber haben Sie Verbesserungspotenziale für Ihre eigene Seite identifiziert. Neben unterstützenden Backlinks werden oftmals On-Page Optimierungen durchgeführt. Eine Anpassung des Inhalts einschließlich der Verwendung relevanter Terme und Keywords sowie dem Search-Intent entsprechendem Inhaltes stehen dabei im Fokus.

Was ist eine Landingpage – Fazit

Landing Pages werden im Onlinemarketing für das Generieren von Traffic, Leads & Conversions eingesetzt. Sie verfolgen konkret ein Ziel und dürfen nicht mit ganzen Websites verwechselt werden. Neben qualitativen und relevanten und Inhalten, ist der Aufbau der Seite stets zu berücksichtigen. Die Seite muss ansprechend gestaltet sein und über ausreichend Call-to-Actions verfügen, die Besuchern eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme mit Ihnen ermöglichen. Für die Suchmaschine, und folglich auch für Besucher, sollte die Performance von Lande-Seiten regelmäßig überprüft werden, um auf fallende Rankings mit einer Landing Page Optimierung reagieren zu können.

Matthias Kampmann

Landing Page Erstellung durch den Profi

In diesem Blogartikel haben Sie erfahren, was eine Landingpage ist. Die Erstellung von Landingpages ist ein essenzieller Bestandteil im Online-Marketing und der Schwerpunkt einer jeden professionelle Content-Marketing-Agentur. Wir bei DREIKON stehen Ihnen als Experten zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, Ihre Marketingkampagnen mit relevanten Landing Pages zu unterstützen.