Lizenzen von Bilddatenbanken für Social Media

02.09.2019 / Welche Fotos darf ich für Social Media kommerziell nutzen?

Die erworbenen Bilder von Online Bilddatenbanken dürfen nicht immer ohne Weiteres für Social Media genutzt werden. Einige Anbieter verlangen einen Hinweis auf den Urheber oder erlauben die kommerzielle Nutzung in den sozialen Netzwerken nur unter bestimmten Voraussetzungen und Lizenzen. Um als Unternehmen oder als Privatperson sicher zu gehen, dass die erworbene Bildlizenz eine Verwendung in Social Media erlaubt und sich so vor einer Abmahnung zu schützen, sollten stets die aktuellen Nutzungsbedingungen überprüft werden.

Lizenzfreie Bilder für Social Media gibt es genau genommen nicht, sondern lediglich Bilder mit Lizenzen, die in sozialen Netzwerken kommerziell genutzt werden dürfen. Der Begriff lizenzfreie Bilder bezeichnet vielmehr Bilder, deren Lizenzen die Nutzung in Social Media erlauben. Diese vermeintlich lizenzfreien Fotos für soziale Netzwerke können sowohl von kostenpflichtigen als auch von kostenlosen Websites stammen.

Wir haben die wichtigsten Informationen über die Social Media Nutzung der Bilder von den größten Online Bilddatenbanken zusammengesucht. Es folgt eine Übersicht der Social Media Lizenzbedingungen von kostenpflichtigen und anschließend von kostenfreien Bilddatenbanken.

Dreikon Bilddatenbanken Social Media Lizenzen

Social Media Lizenzen bei kostenpflichtigen Bilddatenbanken

Fotolia / Adobe Stock

Die Bilddatenbank Fotolia bzw. Adobe Stock erlaubt grundsätzlich die Nutzung gekaufter Bilder in Social Media. Zwei Voraussetzungen sind dafür nötig, die entweder durch eine eigene Bearbeitung erfüllt werden können oder in einer downloadbaren Social Media Version des Bildes enthalten sind. Dies sind die zwei Bedingungen:

  1. maximale Größe des Bildes von 1000 × 1000 Pixel
  2. Copyright-Informationen im Bild: Name des Fotografen und Nennung von Fotolia / Adobe Stock

Anmerkung: Diese zwei Voraussetzungen gehen nicht eindeutig aus der Kurzfassung der Adobe Stock Lizenzen hervor, sind jedoch noch in den FAQ von Fotolia vermerkt.

Shutterstock

Shutterstock erlaubt auf seiner Website ausdrücklich die Nutzung der Inhalte auf Social Media Seiten wie Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und Blogs. In der Regel stimmen die Nutzungsrechte der sozialen Netzwerke mit der Shutterstock Lizenz überein. Nicht verwendet werden dürfen – wie bei den meisten anderen Anbietern auch – die Bilder auf Seiten, die den Nutzungsvereinbarungen widersprechen und beispielsweise das Eigentum an den Inhalten beanspruchen.

Getty Images

Beide Lizenzmodelle der Bilddatenbank Getty Images, Standard Editorial und Standard Creative, erlauben grundsätzlich die Nutzung von Inhalten in Social Media. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die Standard Editorial Lizenz lediglich eine Nutzung für Social-Media-Beiträge erlaubt, die sich – so Getty Images Formulierung – mit „Angelegenheiten von öffentlichem Interesse befassen“. Sie dürfen anders als bei der Standard Creative Lizenz nicht für kommerzielle, verkaufsfördernde oder werbliche Zwecke genutzt werden.

iStock

iStock erlaubt die Verwendung der lizensierten Inhalte in Social Media unter Berücksichtigung der sogenannten „Verwendungsbeschränkungen“, die für die Nutzung in allen Medien gilt. Eine gesonderte Regelung für die Verwendung von Inhalten in Social Media besteht zurzeit nicht. Inhalte, die lediglich für die redaktionelle Nutzung gekennzeichnet sind, dürfen in sozialen Netzwerken ebenfalls nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden.

123RF

Die Bilddatenbank 123RF erlaubt ebenfalls die Nutzung von Fotos, Vektordateien, Videos und Audios in Social Media unter Einschränkung der regulären Nutzungsbedingungen. Bei redaktionell verwendeten Inhalten muss jedoch, wie in anderen redaktionellen Beiträgen auch, 123RF und der Namen des Anbieters angeben werden.

Social Media Nutzung bei kostenlosen Bilddatenbanken

Unsplash

Die Unsplash Lizenz enthält keine direkte Erlaubnis für die Nutzung der Inhalte in sozialen Netzwerken. Da die hauseigene Lizenz sich jedoch nur in dem Verbot des Bereitstellens der Bilder für einen ähnlichen Service von der Creative Commons Zero Lizenz unterscheidet, kann davon ausgegangen werden, dass die Verwendung der Inhalte in sozialen Netzwerken erlaubt ist.

Pixabay

Die Pixabay-Lizenz verbietet weder die Nutzung der Bilder in Social Media noch erlaubt sie sie ausdrücklich. In einem Blogbeitrag auf pixabay.com aus dem Jahr 2014 steht, die Verwendung der Fotos auf Facebook sei möglich. Bei der Nutzung in sozialen Netzwerken sollten in jedem Fall die aktuellen Nutzungsbedingungen berücksichtigt werden.

Pexels

Die Bilddatenbank Pexels nennt als Nutzungsbeispiel das Teilen der Fotos auf Social Media. Demnach sollte die Verwendung der Inhalte in sozialen Netzwerken unter Berücksichtigung der allgemeinen Lizenzbedingungen möglich sein.

Flickr

Da die Flickr-Lizenzmodelle auf der Creative Commons (CC) basieren, dürfen nur Bilder mit der entsprechenden CC Lizenz in Social Media verwendet werden. Dazu gehören, nach unserer Recherche zu urteilen, die Lizenzen, die auch für kommerzielle Zwecke genutzt werden dürfen. Ob die Inhalte mit oder ohne Nennung des Urhebers oder verändert online gestellt werden können, hängt von der jeweiligen Lizenz ab.

Welche Bilddatenbank ist die Richtige für mich?

Sie suchen noch nach dem passenden Bild und wissen nicht, welche Bilddatenbanken was anbieten? Wir haben eine Übersicht der größten kostenpflichtigen und kostenfreien Bilddatenbanken mit den grundlegenden Informationen erstellt: Die wichtigsten Seiten für lizenzfreie Bilder.

Matthias Kampmann

Benötigen Sie Unterstützung bei der Content Erstellung von Social Media Inhalten oder möchten Sie Werbung in sozialen Netzwerken schalten? Nehmen Sie gerne Kontakt zu unserem Marketing-Experten Matthias Kampmann auf.

Im Zweifelsfall hilft eine professionelle Rechtsberatung

Die von uns gewissenhaft recherchierten Angaben bieten eine aktuelle Übersicht, ersetzen jedoch keine professionelle Rechtsberatung. Zudem ändern einige Bilddatenbanken gelegentlich ihre Lizenzmodelle, was auch die Nutzung von in der Vergangenheit gekauften Bildern betreffen kann. Eine Änderung der AGBs der sozialen Netzwerke kann sich auch auf die Nutzung von Bildern und Videos auswirken. Um sicher zu gehen, sollten Sie die Nutzungsrechte der entsprechenden Bilddatenbank noch einmal selbst recherchieren oder sich über den Support vergewissern, dass Sie die Datei auch für Ihren Zweck nutzen dürfen.