Die wichtigsten Seiten für lizenzfreie Bilder

02.09.2019 / Welche Bilddatenbanken bieten Unternehmen Fotos zur kommerziellen Nutzung an?

Unternehmen benötigen immer wieder lizenzfreie Bilder, die sie für ihre Zwecke kommerzielle nutzen dürfen. Denn visuelle und bildliche Darstellungen sprechen den Betrachter direkt auf einer emotionalen Ebene an und werden durchschnittlich schneller erfasst als Textinhalte.

Der Begriff eines lizenzfreien Bildes kann an dieser Stelle jedoch etwas irritieren. Grundsätzlich stellen Bilddatenbanken keine lizenzfreien Bilder zur Verfügung, sondern Fotos mit Lizenzen zur kommerziellen oder redaktionellen Nutzung. Als User kann ich diese Lizenz erwerben und somit die Bilder gewerblich nutzen – lizenzfrei sind sie dann nicht. Auch kostenlose Bilddatenbanken bieten keine lizenzfreien Bilder zum Download an, sondern lediglich Bilder mit einer kostenlos nutzbaren Lizenz.

Damit Sie schnell die passenden Bilder, Grafiken und Videos für Ihr Unternehmen finden, stellen wir hier einige der größten Bilddatenbanken vor. Wir haben uns sowohl über kostenpflichtige als auch kostenlose Bilddatenbanken informiert und die wichtigsten Fakten für die kommerzielle Nutzung von Fotos und anderen Medien zusammengefasst.

Dreikon Bilddatenbanken Übersicht Infografik

Besondere Nutzungsrechte für Social Media

Möchten Sie die gekauften Bilder auch in Social Media verwenden? Für soziale Netzwerke gelten häufig gesonderte Nutzungsbedingungen und eigene Lizenzmodelle. Informationen zu dem Thema und eine Übersicht der einzelnen Social Media Nutzungsrechte finden Sie in unserem Blogartikel Lizenzfreie Bilder von Bilddatenbanken für Social Media nutzen.

Kostenpflichtige Bilddatenbanken

Fotolia / Adobe Stock

Die US-amerikanische Bildagentur Fotolia bietet viele verschiedene Medien aus allen Themenbereichen. Die Bilder stammen von professionellen Fotografen und sind in hochauflösender Qualität erhältlich. Fotolia wurde 2004 gegründet und gehört seit 2015 zu Adobe. Ab dem 5. November 2019 wird der Name offiziell von Fotolia in Adobe Stock geändert.

  • Umfang: ca. 40 Mio.
  • Medien: Fotos, Illustrationen, Vektorgrafiken, Videos, Audios, Animationen etc.
  • Lizenzen: drei unterschiedliche Lizenztypen für die kommerzielle Nutzung
  • Kosten: Credit-Packs ab 39,95 € für 5 Bilder, Abonnements ab 29,99 € pro Monat für 10 Bilder

Shutterstock

Der amerikanische Stock-Anbieter Shutterstock bietet eine riesige Medienauswahl aus allen Themenfeldern an. Seit der Gründung im Jahr 2003 hat Shutterstock mehrere Bilddatenbanken übernommen – zuletzt den Online-Dienst Flashstock. Die angebotenen Bilder können in einer hochauflösenden Qualität erworben werden und sind so in jeglichen Bereichen problemlos verwendbar.

  • Umfang: ca. 200 Mio.
  • Medien: Fotos, Illustrationen, Vektorgrafiken, Videos, Audios, Animationen etc.
  • Lizenzen: unterschiedliche Lizenztypen für die kommerzielle Nutzung
  • Kosten: Bildpakete ab 49 € für 5 Bilder, ab 29 € für 10 Bilder monatlich

Getty Images

Die Bildagentur Getty Images wurde bereits 1995 gegründet und beschäftigt weltweit etwa 1.600 Mitarbeiter. Professionelle und semiprofessionelle Fotografen, Videographen, Illustratoren und Audiokünstler bieten ihre internationalen Produkte über diese Plattform in hoher Qualität an.

  • Umfang: ca. 80 Mio.
  • Medien: Fotos, Illustrationen, Vektorgrafiken, Videos, Audios, Animationen etc.
  • Lizenzen: drei Lizenzmodelle für die kommerzielle Nutzung
  • Kosten: Pakete ab 675 € für 5 Bilder, individuelle Abonnements

iStock

Die internationale Bildagentur iStock (früher iStockphoto) wurde 2000 in Kanada gegründet und gehört seit 2006 zu Getty Images. iStock stellt eine große Auswahl an unterschiedlichen Medien aus allen Themenbereichen zur Verfügung. Die Bilder können auch in sehr hoher Qualität für große Druckprodukte erworben werden. Je höher die Auflösung, desto teurer die zu erwerbende Lizenz.

  • Umfang: keine offiziellen Angaben, schätzungsweise 65 Mio.
  • Medien: Fotos, Illustrationen, Vektorgrafiken, Videos, Audios, Animationen etc.
  • Lizenzen: zwei unterschiedliche Lizenztypen für die kommerzielle Nutzung
  • Kosten: Credit-Käufe ab 24 € für 3 Credits (kleine Bilder ab 1 Credit), Abonnements ab 25 € pro Monat für 10 Bilder

123RF

Mit Hauptsitz in Malaysia bietet die Bildagentur 123RF seit 2005 eine breite Medienauswahl und vergleichsweise niedrige Preise. Die Plattform spricht mit ihren hochqualitativen Bildern sowohl professionelle Unternehmen als auch Privatpersonen an.

  • Umfang: ca. 120 Mio.
  • Medien: Fotos, Illustrationen, Vektorgrafiken, Videos, Audios, Animationen etc.
  • Lizenzen: bis zu fünf verschiedene Lizenzen für die kommerzielle Nutzung
  • Kosten: Credits ab 13 € für 10 Credits (Bilder oft schon ab 2 Credits), Abonnements ab 29 € pro Monat für 10 Bilder

Kostenpflichtige vs. kostenlose Bilddatenbanken

Eine wesentliche Rolle bei der Entscheidung für eine kostenpflichtige oder eine kostenlose Bilddatenbank spielt das zur Verfügung stehende zeitliche und finanzielle Budget. Kostenpflichtige Bilddatenbanken bieten ihren Kunden stets eine große Auswahl an hochqualitativen Bildern und Videos. Doch auch kostenlose Datenbanken bieten viele Medien aus unterschiedlichen Themenbereichen an. Sie stellen eine gute Alternative für kleine Unternehmen oder Privatpersonen mit begrenzten finanziellen Mitteln dar. Hier muss jedoch häufig mehr Zeit in die Suche nach dem passenden Bild mit der richtigen Auflösung investiert werden.

Bei der Nutzung kostenpflichtiger und kostenloser Datenbanken sollte stets noch eine gründliche Überprüfung des entsprechenden Lizenzmodells erfolgen. Gerade bei kostenlosen Anbietern empfiehlt sich zusätzlich eine eigene kurze Webrecherche. Denn die meisten Anbieter kostenloser Bilddatenbanken übernehmen keine Haftung, wenn ein eigentlich lizenziertes Bild von einem unautorisierten Nutzer fälschlicherweise hochgeladen wurde. In Ausnahmefällen kam es bereits zu Abmahnungen und nachträglichen Zahlungsforderungen.

Tipp: Über die umgekehrte Google Bilder Suche kann nach Duplikaten des gewünschten Bildes gesucht werden. Mit ein bisschen Glück findet sich auf einer Website ein Hinweis auf den Urheber. Die umgekehrte Google Bilder Suche funktioniert durch das Hochladen des entsprechenden Bildes. Gibt es online Duplikate des Bildes, zeigt Google Bilder diese (sofern Google Bilder diese bekannt sind) an.

Kostenlose Bilddatenbanken

Unsplash

Unsplash wurde erst 2013 gegründet und bietet eine riesige Auswahl an Bildern aus vielen Lifestyle-Bereichen in unterschiedlicher Qualität. Bis 2017 konnten die Fotos unter der Creative Commons Zero Lizenz genutzt werden. Heute gibt es eine hauseigene Lizenz, die jedoch weiterhin viele Arten der kommerziellen Nutzung erlaubt. Die Auflösungen der Fotos variieren. Die Bilder machen einen sehr hochwertigen Eindruck und wirken jung und authentisch.

  • Umfang: ca. 810.000
  • Medien: Fotos, kleine Auswahl an Illustrationen
  • Lizenzen: freie private und kommerzielle Nutzung ohne Bildnachweis, nicht erlaubt ist der Weiterverkauf von unveränderten Kopien, keine Verbreitung auf anderen Bilddatenbanken
  • Kosten: kostenlos, keine Registrierung erforderlich

Pixabay

Gegründet wurde Pixabay 2011 in Deutschland und wurde 2012 zu einer interaktiven Online Community. Seit Anfang 2019 ersetzt eine eigene Pixabay Lizenz die vorherige Creative Commons Zero Lizenz. Die Plattform finanziert sich durch Werbung von Shutterstock. Die Qualität der Fotos reicht von geringen Auflösungen für die Verwendung im Web bis hin zu hochauflösenden druckbaren Bildern. Hier finden Sie neben klassischer Stockfotografie auch authentische Aufnahmen und Amateur-Fotografien.

  • Umfang: über 1,4 Mio.
  • Medien: Fotos, Illustrationen, Vektorgrafiken, Videos, Animationen etc.
  • Lizenzen: freie private und kommerzielle Nutzung ohne Bildnachweis, nicht erlaubt ist der Weiterverkauf von unveränderten Kopien, Personen dürfen nicht auf anstößige Weise dargestellt werden, kein Suggerieren von Empfehlungen durch die abgebildeten Personen, keine Verbreitung auf anderen Bilddatenbanken
  • Kosten: kostenlos, keine Registrierung erforderlich

Pexels

Pexels bietet eine große Auswahl an Fotografien und Videos aus vielen verschiedenen Themenbereichen. Die Plattform wurde 2014 gegründet und bietet authentische moderne Fotos aus vielen unterschiedlichen Themenbereichen. Die Bilder wirken hochwertig und individuell. Pexels möchte mit seinen Inhalten kreativen Medienschaffenden den kostenfreien Zugriff auf hochqualitative Fotos und Videos ermöglichen.

  • Umfang: keine Angaben
  • Medien: Fotos, Illustrationen, Videos
  • Lizenzen: freie private und kommerzielle Nutzung ohne Bildnachweis, nicht erlaubt ist der Weiterverkauf von unveränderten Kopien, Personen dürfen nicht negativ dargestellt werden, kein Suggerieren von Empfehlungen durch die abgebildeten Personen, keine Verbreitung auf anderen Bilddatenbanken
  • Kosten: kostenlos, keine Registrierung erforderlich

Flickr

Flickr ist ein kommerzieller Online-Dienst, der die Präsentation und den Austausch von Fotos und kurzen Videos unter den Community-Mitgliedern ermöglicht. Unter den verschiedenen Lizenzen, die Flickr anbietet, erlauben auch einige die kommerzielle Nutzung der Medien. Viele der Fotos werden von Amateuren zur Verfügung gestellt, doch auch professionell erstellte Aufnahmen sind zu finden.

  • Umfang: über 8 Milliarden
  • Medien: Fotos, Illustrationen, Videos
  • Lizenzen: verschiedene Lizenzmodelle, die auf der Creative Commons basieren: kommerzielle Nutzung erlaubt, Änderungen erlaubt, kommerzielle Nutzung und Änderungen erlaubt, keine bekannten Urheberrechtseinschränkungen, US-Regierungsarbeiten (zur Verfügung gestellt von offiziellen Behörden der US-Regierung)
  • Kosten: kostenlos, keine Registrierung erforderlich

Wir sind keine Rechtsberatung

Alle Informationen haben wir mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch sind unsere Angaben als unverbindliche Hinweise zu verstehen und ersetzen keine Rechtsberatung. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor der kommerziellen Nutzung von Bildern und Videos, professionell beraten zu lassen und über die AGBs oder den Support der Bilddatenbank zu vergewissern, dass das Bild für den entsprechenden Zweck genutzt werden darf. Denn lizenzfreie Bilder werden von den Bilddatenbanken nicht zur Verfügung gestellt. Jedes Bild unterliegt einer Lizenz. Kostenlose Anbieter bieten ebenfalls keine lizenzfreien Bilder an, sondern die kostenlose Nutzung der Bilder unter entsprechenden Lizenzvereinbarungen. Gerade bei der Nutzung von Inhalten in sozialen Netzwerken oder bei Fotos von kostenlosen Anbietern sollten die Nutzungsbedingungen genauestens geprüft werden, da es in Einzelfällen zu Abmahnungen kommen kann.

Weitere Infos zur Nutzung von Bildern und Videos im Netz  ​

Hier finden Sie weitere hilfreiche Artikel zum Thema Bilder und Videos in sozialen Netzwerken. Neben gesonderten Lizenzmodellen für Social Media sollten für eine optimale Darstellung der Medien beispielsweise die richtige Größe und das passende Dateiformat verwendet werden.

Matthias Kampmann

Benötigen Sie Unterstützung bei der Betreuung oder Erstellung von professionellem Content? Unser Marketing Experte Matthias Kampmann freut sich auf Ihre Anfrage!